Onlineshop

Ihr Fachmann rund um Druck und Kopie

  • Geräte
  • Verbrauchsmaterial
  • Zubehör
  • Sonderangebote

Zum Onlineshop

view@print

Ihr Kommunikations- und Serviceportal

  • Verträge
  • Supplies
  • Zubehör
  • Geräte

Zum Portal

Ihr Feedback

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Anregungen, Vorschläge
oder möchten uns gern etwas mitteilen?
Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Zur E-Mail

druckerfachmann.de ist als mittelständisches Unternehmen sehr erfolgreich im Kerngeschäft Managed Print Service. Seit 1998 vertreiben wir herstellerunabhängige Produkte, Lösungen und Services rund um das Drucken und Kopieren. Das Büroumfeld verändert sich und das ist auch uns nicht verborgen geblieben. Deshalb haben wir uns vor einigen Jahren für Enterprise Content Management als weiteres Geschäftsgebiet entschieden. Damit unterstützen wir Kunden dabei, ihre Prozesse zu automatisieren und stetig weiterzuentwickeln.
Die Digitalisierung treibt auch uns an, Prozesse, Produkte und Leistungen zu überdenken und neu zu gestalten.
Wir möchten ein zukunftsorientiertes, innovatives Unternehmen bleiben und den Markt aktiv mitgestalten. Hierfür ist unser jüngster Geschäftsbereich, Additive Fertigung & 3D Druck, ein entscheidender Wegweiser. Gerade in der Coronakrise zeigt sich, wie schnell und präzise mit 3D Druck wichtige Ersatzteile und neue Konstruktionen hergestellt werden können.

In vielen Bereichen haben wir mit HP einen starken Partner an unserer Seite, sowohl für MPS, 3D Druck als auch zur Finanzierung. Sehen Sie hierzu unseren Imagefilm.

Lesen Sie in den folgenden Customer Success Stories mehr über die Vielseitigkeit unserer Aufgaben und die Zufriedenheit unserer Kunden.

Wir wissen, dass jedes Unternehmen unterschiedliche Anforderungen und Bedürfnisse hat, deshalb freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen! Nehmen Sie Kontakt zu uns auf über kundenservice@druckerfachmann.de oder 0800 220 21 00.

metalsa

Metalsa reduziert das Management seiner Druckerflotte auf ein Minimum

Der Automobilzulieferer Metalsa wünschte sich für seine neue Druckerflotte Nachhaltigkeit/Energiereduzierung, Sicherheit und einfaches Management durch Automatisierung. HP und druckerfachmann.de konnten diese Punkte am besten erfüllen mit einem Managed Print Services Vertrag, HP PageWide Geräten, dem HP JetAdvantage Security Manager sowie HP Smart Device Services.
Lesen Sie hier die komplette Success Story.

vivantes

Vivantes macht seine Multifunktionsgeräte sicher

Mehr Transparenz und verstärkte IT-Sicherheit – das waren die Anforderungen von Vivantes, Deutschlands größtem kommunalen Krankenhauskonzern, an seine rund 700 neuen Multifunktionsgeräte. HP konnte diese beiden Punkte gemeinsam mit druckerfachmann.de am besten erfüllen mittels Managed Print Services Vertrag, sicherer Geräte und HP JetAdvantage Security Manager.

Hier zur gesamten Success Story.

havelhhe

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe verordnet sich digitale Abläufe

Das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe hat seine Arbeitsabläufe weiter digitalisiert: Über Multifunktionsdrucker von HP speichern Ärzte, Pflegekräfte und Mitarbeiter in der Verwaltung heute auch Belege, die ursprünglich in Papierform vorliegen, in das Krankenhausinformationssystem (KIS). Und das mit einem Knopfdruck. Gleichzeitig reduzierte sich der Aufwand der IT-Abteilung für die Druckerflotte durch die Konsolidierung auf Multifunktionsgeräte.

Die Success Story hier vollständig lesen.

devk

DEVK senkt die Druckkosten bei höherer Funktionalität

Die DEVK hat durch einen HP Partner Managed Print Services Vertrag mit druckerfachmann.de seit Jahren transparente Druckkosten. Diese wurden nun weiter gesenkt: durch den Einsatz von Tintenstrahlgeräten sowie durch die Steigerung des Anteils an Multifunktionsgeräten. Letztere eröffnen dem Versicherungsunternehmen außerdem mit entsprechenden Software-Lösungen neue Möglichkeiten hinsichtlich Dokumentenmanagement und Sicherheit beim Drucken.

Success Story hier lesen.

logo-mkk

Main-Kinzig-Kreis erhöht die Sicherheit der Druckerflotte

Die Kreisverwaltung des Main-Kinzig-Kreis hat ihre Druckerflotte mit einer durchgängigen Lösung von HP produktiver und gleichzeitig sicher gemacht: Alle Geräte sind mit SafeCom Software für vertrauliches Drucken sowie mit HP JetAdvantage Security Manager für die Überwachung des Einhaltens von Richtlinien ausgestattet. HP-Partner druckerfachmann.de sorgt für einen reibungslosen Service.

Zur Success Story

gisa-success-story

GISA® optimiert die Dokumenten-Workflows

GISA hat die Druckkosten mit einem HP Managed Print Services Vertrag um 30 Prozent gesenkt – bei einer Verdoppelung der Mitarbeiterzahl. Weitere Kosteneinsparungen wurden durch Prozessoptimierungen erzielt. Dazu gehört das schnelle und komfortable Einscannen von Dokumenten an den Geräten. Standardmäßig können alle Dokumente als durchsuchbare PDFs per Mail verschickt beziehungsweise im Homedirectory des jeweiligen Anwenders abgelegt werden. Bald ermöglicht GISA seinen Mitarbeitern auch das mobile Drucken von Smartphones oder Tablets aus.

Zur Success Story

bild-novapax

Security Workshop bei NOVAPAX

druckerfachmann.de hat mit NOVAPAX einen Security Workshop arrangiert. Ziel war die Analyse der Informationssicherheit der Druckinfrastruktur mit einem minimalen Zeitaufwand. In einem Vor-Ort-Termin wurden die notwendigen Themen besprochen und der Ist-Zustand begutachtet. Teilnehmer waren die Verantwortlichen der NOVAPAX IT und ein unabhängiger Berater der mc² management consulting GmbH.

Zum gesamten Bericht des Security Workshops.

3D Druck & Additive Fertigung

success-story-in-circuit

In-Circuit GmbH reagiert mit 3D Druck schnell auf individuelle Kundenwünsche

„Wir haben viele 3D Druck-Technologien getestet.“ sagt Jörg Träger, Geschäftsführer der In-Circuit GmbH. „Die HP Jet Fusion-Technologie stellt für uns, auch Dank der kompetenten Beratung durch druckerfachmann.de, die verlässlichste Quelle für hochbelastbare und feinstrukturierte 3D Drucke dar. Deshalb erweitern wir unseren Maschinenpark um eine HP Jet Fusion 4200 Produktionsanlage. Immer mehr Kunden schätzen die kurzen Fertigungszeiten der Mechaniken in Verbindung mit unseren Elektronikdesign- und Fertigungslösungen.“

Zur ausführlichen Success Story.

Dokumentenmanagement

success-story-also

ALSO Deutschland GmbH erhöht die Geschwindigkeit administrativer Prozesse

Die Einführung des digitalen Dokumentenmanagementsystems steht für eine schnelle und vor allem produktive Bearbeitung von Unterlagen sowie der eingehenden Aufträge. Besonders wichtig für die Entscheidungsfindung war die dezentrale, flexible Einsetz-barkeit des ECM-Systems, vernetzt über alle Standorte, um die Geschwindigkeit administrativer Prozesse zu erhöhen.

Zur Success Story.