Unser stetiger Beitrag
zur Nachhaltigkeit

Projekt PRIMA KLIMA

In 2019 unterstützten wir zusammen mit unseren Kunden und unserem Partner HP eine Baumpflanzaktion im sächsischen Erzgebirge. Durch dieses Projekt konnten in Bärenstein und Langenhennersdorf je 1.000 heimische Bäume, wie Traubeneiche, Europäische Lärche, Winterlinde, Bergahorn und Bergulme, gepflanzt werden.

Neuer Lebensraum für zahlreiche Vögel und Insekten

Diese Wälder haben eine wichtige Funktion für den Klimaschutz, denn in den nächsten 50 Jahren binden die Bäume rund 240 Tonnen CO2 und entziehen dieses dauerhaft der Atmosphäre. Zusätzlich entsteht durch die naturnahe Waldsaumgestaltung, die unter anderem aus Haselnuss und Pfaffenhütchen besteht, ein neuer Lebensraum für zahlreiche Vögel und Insekten.

Diese Aktion erfolgte in Kooperation mit PRIMAKLIMA e.V. www.primaklima.org.

Mehr dazu finden Sie hier

Unsere Nachhaltigkeitsrichtlinien, Grundsätze und Verpflichtungen

Als Unternehmen fühlen wir uns verpflichtet, stets verlässlich handelnd, sozial orientiert und ökologisch verantwortungsbewusst zu sein.
Wir haben einen Klimaplan erarbeitet, der das Ziel verfolgt, bis 2025 klimaneutral zu werden.

Diese Maßnahmen setzen wir bereits um:

  • Wir bieten unseren Mitarbeitern JobRad an, damit sie sich gesund, umweltschonend und stressfrei bewegen können und öfter auf das Auto fahren verzichten.
  • In unseren Fluren und Büros wurden alle Lampen durch LED ersetzt. Da LED-Leuchten sehr langlebig sind, spart es Energie und reduziert den Müll.
  • Durch die Implementierung der ELO Suite sowie die Erweiterung unseres Warenwirtschaftssystems, haben wir unseren Papierverbrauch seit 2018 um 60% reduziert. Rechnungen und Belege werden größtenteils digital erfasst und bearbeitet. Das Erstellen von Verträgen erfolgt elektronisch, ebenso die Unterzeichnung durch uns und die Kunden.
  • In Berlin sowie in Hainburg nutzen wir ausschließlich Ökostrom.
  • Unseren Kunden bieten wir die Abholung und kostenfreie Entsorgung ihrer Druckverbrauchsmaterialien an.
  • Gebrauchtwaren, wie Notebooks, werden größtenteils durch uns wiedervermarktet. Die Geräte werde vorab durch unseren Partner generalüberholt, gereinigt und geprüft.
  • Unabhängig vom Standort Berlin haben Kunden und Interessenten die Möglichkeit unser Digitales Lösungscenter sowie den hybriden 3D Showroom zu besuchen. Fachgespräche können per Videokonferenz am virtuellen runden Tisch geführt werden.
  • Über unser Vorschlagswesen reichen die Mitarbeiter Verbesserungsvorschläge und Ideen ein.

Maßnahmen in Planung:

  • Geschäftsreisen reduzieren wir auch nach der Pandemie auf ein Minimum. Als Verkehrsmittel wird vorrangig die Bahn genutzt.
  • Das Arbeiten aus dem Homeoffice bleibt ganz oder teilweise bestehen. Wir kommen damit den Wünschen einiger Mitarbeiter für weniger Fahrzeit nach und schaffen gleichzeitig mehr Platz in den Büroräumen.
  • Der Fuhrpark wird auf emissionsarme Fahrzeuge umgestellt und teilweise durch Elektroautos ersetzt.
  • Wir reduzieren unsere Verpackungen bzw. verwenden diese mehrmals. Sofern es alternative, ökologische Transport- oder Verpackungsmöglichkeiten gibt, setzen wir sie ein.
  • Unser tägliches Tun basiert auf der Zusammenarbeit mit Lieferanten und Partnern. Gemeinsam betrachten wir die Lieferketten und Prozesse und entwickeln Maßnahmen, um nachhaltig, ökologisch und ökonomisch zu handeln.
  • Wir wählen Kompensationsprogramme aus, die wir dauerhaft unterstützen. So möchten wir auch außerhalb unseres Unternehmens zur Reduzierung von CO2 Emissionen und zum Schutz der Menschenrechte beitragen.

Wir sind HP Amplify Impact Partner

HP Amplify Impact, das exklusiv für HP Amplify Partner zur Verfügung steht, ist ein Bewertungs- und Schulungsprogramm für Partner. Mit diesem Programm werden Schulungen und Ressourcen bereitgestellt, durch die druckerfachmann.de Nachhaltigkeitslücken identifizieren, ehrgeizige Ziele setzen und das Know-how von HP nutzen kann.

Amplify Impact, das am 11. Februar 2021 lanciert wurde, umfasst zwei verschiedene Tracks für Partner, um ihre eigenen Vorgehensweisen zu bewerten und sich auf allen Ebenen für Nachhaltigkeit einzusetzen – vom Vorstand bis zu den einzelnen Mitarbeitern.

druckerfachmann.de kann so umfangreiche Ressourcen der Nachhaltigkeitsstrategie von HP in Anspruch nehmen, um:

umfassendes Know-how zu nutzen und gleichzeitig Geschäftsmöglichkeiten zu optimieren

zu lernen, wie mithilfe von HP-Nachhaltigkeitsschulungen nachhaltige Initiativen erarbeitet werden können

in Zusammenarbeit mit HP Bereiche mit Verbesserungspotenzial zu identifizieren

einen Strategieplan zu implementieren, der darauf abzielt Absatzmöglichkeiten mit Fokus auf Nachhaltigkeit zu generieren

Spende an die Deutsche Duchenne Stiftung

In 2019 entschieden wir uns, anstelle von Weihnachtsgeschenken an unsere Kunden, nun jährlich eine Spende an die Deutsche Duchenne Stiftung zu übermitteln.

Die Deutsche Duchenne Stiftung setzt sich dafür ein, die Forschung zur Entwicklung von Therapien bei Duchenne Muskeldystrophie zu forcieren und die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Die Aufklärung der Öffentlichkeit sowie die Umsetzung sozialer und psychologischer Projekte für DMD-Familien sind weitere Bestandteile der Stiftungs- und Vereinsarbeit.

Sobald es wieder möglich ist, werden wir eigene Projekte mit der Stiftung planen.

Mehr erfahren zur Stiftung

Aktion „Sport statt Gewalt“ des Polizei-Sport-Vereins Berlin e.V.

Seit vielen Jahren unterstützen wir mit anderen Berliner Unternehmen die Aktion „Sport statt Gewalt“ des Polizei-Sport-Vereins Berlin e.V.

Mit diesem Projekt werden Kinder und Jugendliche motiviert, sich in Sportvereinen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu engagieren. Das trägt zur Prävention sogenannter Anfangsdelikte bei.

Es ist so wichtig, Kindern und Jugendlichen neue Perspektiven zu geben. Als Unternehmen sehen wir uns in der Verantwortung auch in sozialen Bereichen mitzuwirken.

Mehr erfahren zur Aktion