Tintenstrahldrucker halten Einzug in Unternehmen

 in Dokumenten Management, Druck & Kopie, Lösungen & Beratung, Managed Print Services

Drucker sind in ihrer Anschaffung günstig wie nie. Doch bei den Folgekosten in Form von Tintenpatronen, Tonern oder Energieverbrauch gibt es große Unterschiede. Hieß es bis vor kurzem noch, Laserdrucker gehören ins Büro, Tintenstrahldrucker auf den Schreibtisch nach Hause vollzieht sich gerade ein Umdenken in vielen Unternehmen. Das Interesse von Tintendruckern im Büro schreitet mit großer Dynamik voran. Die Gründe dafür sind leicht nachzuvollziehen. Bieten doch die Inkjet Modelle mit ihren geringen Seitenpreisen und hohen Geschwindigkeiten eine kostengünstige und leistungsfähige Alternative zu herkömmlichen Laserdruckern. Namenhafte Hersteller wie HP oder EPSON haben sich diesem Thema angenommen. So bietet EPSON z.B. gleich 18 neue Tintenstrahldrucker in den Formaten  A4 und A3+ plus an, die allesamt für den Einsatz in Firmen vorgesehen sind. Mit diesen Druckern senken Unternehmen anfallende Stromkosten um bis zu 80 % und die Seitenkosten um bis zu 50 %.
druckerfachmann.de, als herstellerunabhängiger Dienstleister, ist wie immer auch hier der starke Partner an Ihrer Seite. Haben Sie Interesse an einem Tintenstrahldrucker für Ihr Büro – sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Neue Beiträge