virtuell: Channel Trends & Visions 2020

 in Uncategorized

CTV findet am 27. März virtuell statt

 Soest, 10. März 2020 – In Folge der Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums Großveranstaltungen abzusagen, wird die CTV aus Düsseldorf ins Netz verlagert.

Kunden und Hersteller-Partner von ALSO werden wie geplant die Möglichkeit haben, sich über Trends und Technologien der Branche virtuell zu informieren. Die geplante Keynote wird über Live-Stream zu sehen sein und Kunden können sich digital ausführlich mit Neuheiten der Branche und Angebote der Hersteller-Partner vertraut machen. „Wir freuen uns sehr, den Messebesuchern diese sichere Alternative anbieten zu können und setzen alles daran, sie umfassend zu informieren“, so Simone Blome-Schwitzki, Sprecherin der Geschäftsführung bei ALSO Deutschland. Darüber hinaus bietet die Digitalisierung der Messe auch unseren deutschsprachigen Kunden in der Schweiz und in Österreich die Möglichkeit, an dem virtuellen Event teilzunehmen.

Genauere Informationen veröffentlichen wir in den nächsten Tagen.

Neue Beiträge